Willkommen bei den
St. Pöltner Handballerinnen

handball in

St. Pölten

Die nächsten Spieltermine

No event found!

VISIONEN UND ZIELE

QUALITÄT Wir sind ein Traditionsverein, der eine fundierte handballerische Ausbildung mit Werten wie Zusammenhalt und Begeisterung verbindet. Unsere TrainerInnen sind geprüfte LizenztrainerInnen, die sich über die verpflichtenden Fortbildungen hinaus verantwortungsvoll mit den Spielerinnen auseinandersetzen und sie sportlich und persönlich bestmöglich fördern.

KONTINUITÄT Wir setzen nicht nur auf kurzfristige Erfolge. Durch unsere kontinuierliche Nachwuchsarbeit sind wir mit in St. Pölten ausgebildeten Spielerinnen langfristig eine fixe Größe im österreichischen Frauenhandball.

ZUVERLÄSSIGKEIT Wir sind ein verlässlicher Partner für unsere Sponsoren, die vor allem aus Betrieben aus der Region kommen.

News

Gratulation

Wir gratulieren unseren Spielerinnen zu den bestandenen Prüfungen: Magdalena Pfeffel zum Bachelor und Asya Aksakalli, Paula Fischer und Johanna Huber zur Matura. Auch ein besonderes Ereignis konnten wir heuer feiern: Lajla Alkic und Melissa Begovic schlossen als erste...

read more

Rita Varga-Borbás neue Bundesligatrainerin

Nach dem Abstieg in die Bundesliga 2018/19 war unser klares Ziel der sofortige Wiederaufstieg in die WHA, der höchsten österreichischen Liga im Frauenhandball. Die Marschrichtung stimmte, den Grunddurchgang beendeten wir auf dem ersten Platz. Doch noch vor Beginn des...

read more

Bäckerei Hager fördert Vereine

Liebe Handballerinnen, liebe Familien, Fans und Freunde der Sportunion St. Pölten/Sektion Handball Frauen! Die Bäckerei Hager mit Ihren vielen Standorten hat eine Förderaktion für Vereine ins Leben gerufen, an der wir uns mit eurer Hilfe beteiligen wollen....

read more

Gute Besserung, Lisa!

SANKT POELTEN, AUSTRIA, 03.10.2015, SPORT, HANDBALL, WHA, UNION ST.POELTEN vs. Hypo Noe 2. Bild zeigt Lisa Felsberger (St.Poelten). Foto: SEPA.Media | Barbara Seiberl-Stark Gestern wurde Lisa Felsberger, die seit dieser Saison bei BSV Sachsen Zwickau in der zweiten...

read more

Einstellung des Spielbetriebs

Liebe Spielerinnen, TrainerInnen und Fans! Um die Verbreitung des Coronavirus bestmöglich einzudämmen bzw hinauszuzögern hat der ÖHB, der NÖHV und die SPORTUNION St. Pölten entsprechend der Vorgaben der Bundesregierung folgende Maßnahmnen getroffen: Der Spielbetrieb...

read more

News

Gratulation

Wir gratulieren unseren Spielerinnen zu den bestandenen Prüfungen: Magdalena Pfeffel zum Bachelor und Asya Aksakalli, Paula Fischer und Johanna Huber zur Matura. Auch ein besonderes Ereignis konnten wir heuer feiern: Lajla Alkic und Melissa Begovic schlossen als erste...

read more

Rita Varga-Borbás neue Bundesligatrainerin

Nach dem Abstieg in die Bundesliga 2018/19 war unser klares Ziel der sofortige Wiederaufstieg in die WHA, der höchsten österreichischen Liga im Frauenhandball. Die Marschrichtung stimmte, den Grunddurchgang beendeten wir auf dem ersten Platz. Doch noch vor Beginn des...

read more

Bäckerei Hager fördert Vereine

Liebe Handballerinnen, liebe Familien, Fans und Freunde der Sportunion St. Pölten/Sektion Handball Frauen! Die Bäckerei Hager mit Ihren vielen Standorten hat eine Förderaktion für Vereine ins Leben gerufen, an der wir uns mit eurer Hilfe beteiligen wollen....

read more

Will Ihr Kind auch Handball spielen?

AltersgruppenKontakt aufnehmen

Der Verein

1945 Die Handballer sind eine der Gründungssektionen der SPORTUNION St. Pölten.

1987 Die Frauen spielen unter Trainer Oleg Ziemirski erstmals in der höchsten Liga. 1989 Gründung einer eigenen Frauenhandballsektion mit Sektionsleiter DI Bernhard Knoll.

1992 Erster Landesmeistertitel, erneuter Aufstieg in die Staatsliga mit Trainer Wilhelm Doskocil.

1993 Teilnahme am EHF Cup gegen KÜLTÜRSPORT Ankara

1994 Das Frauenteam muss aufgelöst werden, da es zu wenige Nachwuchsspielerinnen gibt.

2010 Aufstieg in die Bundesliga, der zweithöchsten Liga Österreichs mit Trainer Wilhelm Doskocil.

2014 Landesmeistertitel für die Frauenliga 1 mit Trainerin Waltraud Wagner, dritter Platz bei den U18 Bundesmeisterschaften mit den Trainern Georg Furtmüller und Peter Wallner.

2015 Aufstieg in die WHA (Women Handball Austria), die höchste österreichische Liga und Landesmeistertitel in der Frauenliga 1, jeweils mit Trainerin Waltraud Wagner.

2016 Das Sportleistungszentrum (SLZ) St. Pölten nimmt erstmals drei Handballerinnen aus unserem Verein auf.

2018 Einzug ins ÖHB Cupfinale, Berechtigung zur Teilnahme am EHF Challenge Cup. Alle drei SLZ-Spielerinnen schaffen den Sprung ins Jugendnationalteam

Unsere Altersstufen

u9 – bis 2010

Unsere Kleinsten treten mit bis zu drei Teams an den Turnieren an.

MEHR ERFAHREN

U10 – 2009

Die heurige U10 startet gleich mit zwei Mannschaften in die Saison.

MEHR ERFAHREN

U11 – 2008

Unsere U11 trainiert bis zu drei Mal in der Woche.

MEHR ERFAHREN

U13 – 2006

13 Spielerinnen kämpfen bei den Spielen um das Saisonziel zu erreichen. 

MEHR ERFAHREN

U14 – 2005

Unsere U14 arbeitet mit Eifer daran sich zu verbessern und weiterzuentwickeln. 

MEHR ERFAHREN

U16 – 2003

Trotz des großen Kaders, ist jedes Spiel der U16 ein Kampf und stellt sie vor neue Herausforderungen.

MEHR ERFAHREN

Wollen Sie Teil der Familie werden?

Ihre Tochter ist balltalentiert und hat Spaß daran in einer Mannschaft zu sein? Dann wird Sie sich in dieser Familie pudelwohl fühlen und begeistert von dem Mannschaftssport sein!

Auch für Eltern, Geschwister, Großeltern und andere Familienmitglieder haben Platz in dieser Familie, ob mit Ihrem organisatorischen Geschick oder mit Ihren kreativen Ideen, ob mit Patronanzen oder mit neuen Dressen,  der Vorteil einer großen Familie ist, das immer ein Platz für jeden ist.